Ladenüberwachung

Durch Ladendiebstähle gehen dem Einzelhandel jedes Jahr einige Millionen Franken verloren. Dabei unterscheiden sich die Täter ganz wesentlich in ihrem Vorgehen. Einige suchen den gewissen Kick und sehen einen Diebstahl eher als eine Mutprobe an, andere wiederum betreiben diese kriminellen Machenschaften auf professioneller Basis und nehmen keinerlei Rücksicht auf Kunden oder Verkaufspersonal. Doch manchmal kommen die Täter nicht von außen, sondern befinden sich in den eigenen Reihen. Dieser Umstand kann die Aufklärung einer Straftat noch zusätzlich erschweren. Aus diesem Grund ist es wichtig, bereits bei der Eröffnung eines Geschäftes auf Prävention zu setzen und Langfingern keine Chance zu geben.

Uniformiert

Durch uniformierte Ladenüberwacher wird in den Einkaufszentren Präsenz markiert. Dies ist besonders an hektischen Tagen sehr wichtig. Die Präsenz hat nicht nur eine präventive Wirkung. Die Überwacher sind auch Anlaufstelle der Kunden, wenn es um Informationen oder Auskünfte geht!

Zivil

Die zivilen Ladenüberwacher sind von den übrigen Kunden nicht zu unterscheiden. Diskret beobachten sie das Geschehen im Laden und spüren Delinquenten auf. Die anstehenden Formalitäten erledigen sie nach Ihren Wünschen, in Zusammenarbeit mit Ihnen und den zuständigen Behörden.